Stadtkirche > Aktuelles vom GKR

 

________________________________________________________________________________________________

GKR-Mitglieder und GKR-Ersatzälteste

 

GKR-Mitglieder
E-Mail oder Tel.
Blümcke Gisela  
Blumenstengel Dr. Maren m.blumenstengel#at#stadtkirche-koepenick.de
Eppelmann
Eva-Maria
030 64095055
Föllen Marco m.foellen#at#stadtkirche-koepenick.de
Harder Dr. Wolfgang w.harder@stadtkirche-koepenick.de
Laurent Dr. Thomas t.laurent#at#stadtkirche-koepenick.de
Lohsträter Monika m.lohstraeter#at#stadtkirche-koepenick.de
Mundil Dr. Daniel d.mundil#at#stadtkirche-koepenick.de
Musold Pfr. Ralf musold#at#stadtkirche-koepenick.de
Noack Ulla u.noack#at#stadtkirche-koepenick.de
Postel Sebastian s.postel#at#stadtkirche-koepenick.de
Radloff Gerd-Peter  
Schulze Michael m.schulze#at#stadtkirche-koepenick.de



GKR-Ersatzälteste

Lüdtke
Mareike
m.luedtke#at#stadtkirche-koepenick.de
von Sommerfeld
Ute
 
Gräske (geb. Löffelmann) Nicole
Naumann-Mihm Barbara  
     
(SPAM-Schutz: Ersetzen Sie bitte vor dem Abschicken "#at#" mit "@" in der Anschrift)

In seiner konstituierenden Sitzung am 13. Januar 2017 hat der GKR Herrn Dr. Wolfgang Harder erneut zum Vorsitzenden gewählt. Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde Pfarrer Ralf Musold gewählt. Zur Schriftführerin wurde Frau Monika Lohsträter, zum stellvertretenden Schriftführer Herr Marco Föllen gewählt.

 

  •    Der GKR hat zur Vorbereitung und Ausführung seiner Entscheidungen folgende Ausschüsse gebildet, welche ihre Arbeit mit folgenden GKR - Mitgliedern sowie berufenen Gemeindegliedern realisieren werden:
  •   Finanzen: Fr. G. Blümcke, Fr. Eppelmann, Hr. Föllen,Hr. Dr. Laurent,  Fr. Noack, Hr. Musold, Hr. Postel,
  •   Bau: Fr. G. Blümcke, Hr. Förster, Hr. Dr. Harder, Hr. Klötzsch, Hr. Musold, Hr. Schulze, Fr. Reich,
  •   Friedhof:  Hr. Musold, Herr Graupe, Fr. Friedrichs; Fr. Dannowski, Hr. Raschke, Hr. Schulze, Fr. von Sommerfeld,
  •   Personal: Fr. G. Blümcke, Fr. Eppelmann, Hr. Dr. Harder, Fr. Lüdtke, Hr. Musold, Fr. von Sommerfeld,
  •   Kita: Fr. Dr. Blumstengel, Fr. Eppelmann, Fr. Lüdtke, Fr. Noack, Hr.  Dr. Mundil,
  •   Gemeinde und Struktur: Hr. Dr. Harder, Hr. Dr. Mundil,Fr. Eppelmann, Hr. Musold, Hr. Postel, Hr. Graupe,
  •   Kinder und Jugend: Fr. Dr. Blumstengel, Hr. Föllen, Hr. Postel, Hr. Radloff, Fr. Gräske, Hr. Musold,
  •   Diakonie und Senioren: Fr. M. Blümcke, Fr. Bonsack, Fr. Gräske, Fr. Lohsträter,  Fr. Friedrichs, Fr. Paprotka, Fr. Graupe, Fr. Dannowski, Fr. Dittmar, Fr. von Homeyer, Fr. von Sommerfeld,
  •   Ökumene und Partnerschaft: Hr. Bahner, Fr. von Homeyer, Hr. Dr. Harder, Fr. Lohsträter, Fr. Graupe, Hr. Brückner, Fr. Witte, Hr. Dr. Wazlawik, Fr. Naumann – Mihm.

________________________________________________________________________________________________

Aus den Sitzungen des Gemeindekirchenrates in den vorangegangen Monaten Dezember 2017 und Januar 2018 lässt sich in Stichworten berichten:

  • Der GKR dankt dem Förderverein der Gemeinde und allen Aktiven für die Ausrichtung des Adventsbasars 2017. Der Basar erbrachte 1554,47 Euro. Vielen herzlichen Dank!
  • Der GKR betrachtet die Sanierung und Erweiterung der Kindertagesstätte und des Gemeindehauses AmGeneralshof mit einem Kostenvolumen von ca. 1.528.500 Euro als das zentrale Bauvorhaben der Gemeinde in diesem und in den folgenden Jahren. Dazu wird im Kalenderjahr 2018 zunächst das Gemeindehaus (Vorderhaus) als Übergangskita mit einem Kostenvolumen von ca. 205.000 Euro hergerichtet werden.
  • Zugleich wird an der Verbesserung der Lichtverhältnisse und der Verwirklichung des vorliegenden schlüssigen Beleuchtungskonzeptes für die Stadtkirche gearbeitet.
  • Die Gemeinde schreibt eine Stelle für eine*n Erzieher*in für unsere Kindertagesstätten aus. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die sofort besetzt werden kann. Bewerbungsunterlagen bitte an die Geschäftsführung der Kirchengemeinde.
  • Der Gemeindebus wird erneuert: mit Abwrackprämie und Umweltbonus begünstigt, werden wir ab März 2018 mit unserem neuen klimafreundlicheren Bulli, einem neuen neunsitzigen Gemeindebus, für Sie unterwegs sein.
  • Der Gemeindekirchenrat hält daran fest, die Kirchenmusiker*innenstelle in ihrer gehobenen Qualität perspektivisch zu erhalten und die kirchenmusikalische Arbeit in unserer Gemeinde in ihren vielfältigen Facetten und an den verschiedenen Standorten dankbar wertzuschätzen.

 Ralf Musold, geschäftsführender Pfarrer

________________________________________________________________________________________________