Stadtkirche > Musikalische Angebote in der Gemeinde
__________________________________________________________________________________________
LAURENTIUS-KANTOREI

tl_files/stadtkirche/allgem Bilder/Chor.jpg

 

tl_files/stadtkirche/Kirchenmusik/Chor Laurentius.JPG

im Gemeindehaus Am Generalshof  7 : jeden Mittwoch von 19.30-21.30 Uhr

Leitung: Christine Raudszus

 

LAURENTIUS-KANTOREI 

im Gemeindehaus Am Generalshof 7: jeden Mittwoch von 19.30 - 21.30 Uhr,

Leitung: Christine Raudszus 

Der KINDERCHOR- UND JUGENDCHOR der St.-Laurentius-Kantorei:  

Proben im Gemeindehaus Am Generalshof 7 (nicht in den Ferien)

Leitung: Christine Raudszus   

 

montags:    
neu: Vorschulchor (ab 5 Jahre) 15.00 - 15.30 Uhr
Kleiner Kinderchor (ab 1. Klasse) 16.00 – 16.45 Uhr
Großer Kinderchor (ab 3. Klasse) 17.00 – 18.00 Uhr
Jugendchor: (ab 7. Klasse) 18.30 – 20.00 Uhr

 

 

POSAUNENCHOR: jeden Donnerstag im Gemeindehaus Mahlsdorfer

Str. 48 von 19-21 Uhr (nicht in den Ferien)

Leitung: z.Zt. Hans-Joachim Hesselbarth 

 

SONNTAGSKONZERTE IN DER STADTKIRCHE         

Sonntagskonzerte in der Stadtkirche:

an jedem letzten Sonntag im Monat um 17.00 Uhr

Eintritt frei, Kostenbeitrag erbeten (Richtwert für beide Konzerte 10-15 €)

__________________________________________________________________________________________ 

Sonntag, 31. März 2019, 17.00 Uhr - Zwischen Himmel und Erde

Musik für Violine und Marimbaphon

mit dem Orbis Duo: Page Woodworth und Matthias Krohn

 

__________________________________________________________________________________________ 

Karfreitag, 19. April 2019, 17.00 Uhr - Stadtkirche Köpenick

Carl Heinrich Graun: Der Tod Jesu

Barbara Berg, Sopran; Georgia Tryfona, Sopran;

Kim Schrader, Tenor; Bernhard Hansky, Bass

St.-Laurentius-Kantorei Köpenick

Orchester Concertino Berlin auf historischen Instrumenten

Leitung: Christine Raudszus

Eintritt 15,00/11,00/7,00 € (ermäßigt um jeweils 2 €

        im Vorverkauf ab 15.3. und an der Abendkasse

Das Passionsoratorium "Der Tod Jesu", ein Werk Carl Heinrich Grauns, Hofkapellmeister Friedrichs II. in Berlin und neben Telemann und Hasse einer der renommiertesten Komponisten seiner Zeit, entstand 1755 und wurde bis zum Ende des 19. Jh.s in Berlin fast jährlich aufgeführt. Jesu Leiden und Sterben werden frei nach den vier Evangelisten erzählt und kommentiert, meisterhaft vertont in kontrapunktisch reichen Chören, schlichtgesetzten Chorälen, harmonisch ausdifferenzierten und von expressiver Gestik durchzogenen Rezitativen und wunderbaren,  kantabel-empfindungsvollen, ornament- und vorhaltsreichen Arien.

Christine Raudszus

 

Förderkreis der St. Laurentius-Kantorei Köpenick e.V

Der Förderkreis ist ein eingetragener Verein und hat den Zweck der Förderung öffentlichkeitswirksamer Aufgaben und Projekte der St. Laurentius-Kantorei.

Auf der Web-Seite www.laurentiuskantorei-koepenick.de finden Sie die Selbstdarstellung und Vereinssatzung des Förderkreises. Unsere Kantorei nimmt jede Förderung dankbar entgegen.

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke und ist selbstlos tätig. Eingetragen im Vereinsregister Amtsgericht Berlin-Charlottenburg unter Nr. 17019 Nz.