Stadtkirche > Gutes tun > Haltestelle Diakonie

_________________________________________________________________________________

Haltestelle Diakonie und Diakonie-Station Köpenick- ein starkes Team für Sie

Die Haltestelle Diakonie Köpenick ist eines von berlinweit 20 Projekten dieser Art und bietet Besuchsdienste und Betreuungsgruppen für Menschen mit Demenz an. Diese Angebote werden durch qualifizierte ehrenamtliche Mitarbeiter erbracht und bei Vorliegen der Vorraussetzun-gen durch die Pflegekassen finanziert.

Die Gestl_files/stadtkirche/allgem Bilder/Haltestelle Diakonbie.JPGtaltung der Besuchsdienste und Betreuungsgruppen richtet sich immer individuell nach den Wünschen und Bedürfnissen der Erkrankten, z.B. Gedächtnistraining, Spaziergänge, Spiele, Unterhaltung oder Singen. Pflegerische oder hauswirtschaftliche Tätigkeiten sind ausgeschlossen.

Die Besuchsdienste finden in der Regel 1-2-mal in der Woche für je 2-4 Stunden in der Häuslichkeit statt und werden immer durch einen festen ehrenamtlichen Mitarbeiter durchgeführt, so dass eine Beziehung aufgebaut werden kann. Die Betreuungsgruppen finden wöchentlich für 2 Stunden statt. Hier kommen mehrere Menschen mit Demenz zusammen um sich zu unterhalten, gemeinsam zu spielen, zu basteln oder zu singen. Die Gruppen werden durch die Koordinatorin des Projektes, Sabine Oldenburg, und feste ehrenamtliche Mitarbeiter begleitet.

Und wenn die Bedürfnisse ihres Angehörigen nicht mehr durch ehrenamtliche Mitarbeiter abgedeckt werden können oder Sie Hilfe und Unterstützung bei pflegerischen oder hauswirtschaftlichen Verrichtungen benötigen, stehen ihnen die Mitarbeiterinnen der Diakonie-Station Köpenick mit Rat und Tat zur Seite.

Die Diakonie-Station Köpenick wurde durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen mit der Bestnote 1,0 bewertet und bietet neben allen pflegerischen und hauswirtschaftlichen Leistungen( z.B. Hilfe beim Baden, Erledigung von Einkäufen oder Wohnungsreinigung) auch Leistungen nach ärztlicher Verordnung (z.B. Medikamentengabe, Verbandswechsel oder Insulinspritzen) und stundenweise Betreuung für ihre Angehörigen an.

Wir freuen uns, wenn wir ihr Interesse geweckt haben. Rufen Sie uns für eine unverbindliche und kostenlose Beratung einfach an, wir kommen auf Wunsch auch direkt zu Ihnen nach Hause.

 

Kontakt: Haltestelle Diakonie Köpenick - Sabine Oldenburg,

Radickestraße  48, 12489 Berlin, Tel. 93 95 711 17 oder 0163-6890451,

Mail: s.oldenburg@diakoniewerk-simeon.de

 

Diakonie-Station Köpenick - Radickestr. 48, 12489 Berlin

Tel. 65 47 20 10, Mail: m.merschformann@diakoniewerk-simeon.de

http://www.haltestelle-diakonie.de/

 

_________________________________________________________________________________