Rote-Beete-Suppe mit Knusperle

Rote-Beete-Suppe mit Knusperle

Noch rieselt bei uns nicht der Schnee, aber trotzdem merken wir sehr wohl, dass die kalte Winterzeit heranrückt. Die Adventszeit hält Ein-zug und die Farben grün, rot und weiß dominieren die Erlebniswelt. Ach, wie gut wäre da eine wohlig-wärmende Speise.

Löffel für Löffel zum Wohlgefühl - mit einer farbenfrohen

(Der Pflanzenfarbstoff Betanin hemmt Entzündungen und schützt vor Infekten)

Zutaten für 4 Personen

1 Zwiebel, 2 Kartoffeln,

1 Fenchelknolle,

1 kg Rote Beeten (ca. 6 St.),

1,5 l Gemüsebrühe, Öl, Salz, Pfeffer

3 Scheiben Pumpernickel und / oder 30 g Mandeln mit Haut,

100g griechischer Sahnejoghurt

  • Für die Suppe: die Zwiebel schälen, fein würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Fenchel waschen, Fenchelgrün abzupfen und beiseitelegen. Fenchel halbieren, Strunk entfernen, Fenchel fein würfeln. Rote Beeten schälen, waschen und ebenfalls würfeln (Achtung: färben stark!)
  • 2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Kartoffeln, Fenchel und Rote Beeten mit dünsten. Brühe zugießen, aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt ca. 30 Minuten köcheln.
  • Für das Topping: 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Pumpernickel zerbröseln und im heißen Öl ca. 5 Min knusprig braten, dabei gele-gentlich umrühren. Mandeln hacken.
  • Suppe pürieren. Nochmals abschmecken. Mit Joghurt, Pumper-nickelbröseln + Mandeln und Fenchelgrün garnieren.

               Kommen  Sie  gesund  durch den Winter – und  eine gesegnete  Advents- und Weihnachtszeit wünscht  Ihre Heidemarie Dittmar