Knopfkekse

Advent – ein wunderbarer Grund, um endlich Kekse zu backen und sich auf Weihnachten zu freuen…

Wie wäre es einmal mit Knopfkeksen, da freut sich nicht nur das „tapfere Schneiderlein“, sondern auch die großen und kleinen Nasch katzen.

Zutaten für ca. 40 Stück:

 

150 g kalte Butter, 50 g kalte Marzipanrohmasse, 80 g Zucker, Salz,

1 Eigelb, 200 g Mehl + etwas Mehl

129 g gemahlene Mandeln (ohne Haut)  150 g rote Konfitüre,

nach Belieben Zuckerdekorschrift

(rot + weiß aus der Tube)

Frischhaltefolie, Backpapier

 

  • Butter  in  kleine Stücke  schneiden  und Marzipan raspeln. Butter, Marzipan, Zucker, 1 Prise Salz und Eigelb verkneten. 200 g Mehl und Mandeln zugeben und zügig zum glatten Teig verkneten. In Folie wickeln, ca. 1 Stunde kalt stellen.
  • Ofen vorheizen (E-Herd: 175 °C) 2 Bleche mit Backpapier auslegen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 4 mm dünn ausrollen. Insgesamt ca. 80 Kreise (ca. 3 cm Durchmesser) ausstechen und auf die Bleche legen. In eine Hälfte der Plätzchen mit einer Lochtülle (8 mm Durchmesser) „Knopflöcher“ stechen. Plätzchen nacheinander im heißen Ofen 8 – 10 Min. backen und auskühlen lassen.
  • Konfitüre durch ein Sieb streichen. Plätzchen ohne Löcher damit bestreichen. Mit je einem gelöcherten Plätzchen zusammensetzen. Knöpfe mit bunter Zuckerschrift verzieren und trocknen lassen.

 

Backen Sie sich in Weihnachtsstimmung … Eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit wünscht Heidemarie Dittmar